*Anzeige

Die Rotwein-Diät: Neue Studie veröffentlicht!

Die Rotwein-Diät ist da. 
Lasst Brigitte, Low Carb, Trennkost und Konsorten im Schrank.
Jeden Abend ein Glas Rotwein trinken und die Kilos schmelzen.
Jetzt wirklich oder was hat es mit dem neuen wunderlichen Inhaltsstoff auf sich? Was sich hinter dem Rotwein-Geheimnis verbirgt und ob man jetzt Vernichter von sämtlichen Weinflaschen pro Woche werden muss.

Forschungsergebnis der Oregon State University

Die heutigen Size-Zero Trends machen es vor: Wenig oder bloß keinen Wein oder Bier trinken, da diese Getränke eine höhere Kalorienzahl haben als Hochprozentiges, wie Wodka.
Wir als Weinliebhaber sagen dazu natürlich „was für ein Blödsinn“ und sind begeistert von den neusten Forschungsergebnissen unserer roten Freunde – den Rotweinen.

„Ein Glas Rotwein am Abend ist gut fürs Herz“ – diesen Satz, welcher sich ganz nach einem ärztlichen Rat anhört haben wir schon des Öfteren gehört aber „Mit einem Glas Rotwein am Abend nimmt man ab….“?

Es ist bekannt, dass roter Wein gegen das Altern oder Autoimmunkrankheiten vorbeugen soll, doch die neuste Studie der Oregon State University fand noch einen weiteren positiven Einfluss auf den menschlichen Körper heraus:
Die Inhaltsstoffe Resveratrol und Ellagsäure sollen das Körperfett schmelzen lassen, bzw. den Abnehmprozess beschleunigen.

Aber nicht erst der Wein, sondern sein Ursprung die Weintrauben beinhalten Stoffe, die das Wachstum von Fettzellen verlangsamen und den Stoffwechsel in der Leber antreiben.
Nicht nur Weintrauben, sondern auch Granatäpfel, Heidelbeeren, Erdbeeren und Himbeeren führen diesen gesunden Wunderstoff in sich.

Also was sagt uns das?

Klar, Obst ist gesund und gepaart mit Sport kann man seinen paar überschwelligen Kilos den Kampf ansagen und sich abends mit gutem Gewissen ein Glas Wein dazu gönnen – ab und zu wohlgemerkt und immer mit Genuss.

Weinliebhaber Know How:

Für Männer gilt pro Tag nicht mehr als 24 Gramm Alkohol zu sich nehmen – das entspricht ca. einem viertel Liter Wein. Frauen sollten aufgrund ihrer durchschnittlich geringeren Körpergröße und -masse davon nur die Hälfte pro Tag genießen.
Wir sind bewusste Weingenießer und Weinliebhaber, keine Size-Zero-Trend-Jäger oder Alkoholiker – deshalb gehen wir mit unserem Weinkonsum professionell um.

Weinliebhaber Tipp:

Zu einem schönen Glas Rotwein am Abend, einfach mal ein paar Früchte reichen – das nennen wir puren Weingenuss.

*Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.